Trainiere dein Gedächtnis mit Kartenspielen

Memory, Skat, Romme, … Diese Kartenspiele können dir dabei helfen dein Gedächtnis zu trainieren damit du dir in Zukunft Zahlen, Daten oder Namen besser merken kannst. Mit dem Expekt Casino Angebotscode kannst du dir einen Bonus sichern um online im Black Jack deine kognitiven Fähigkeiten zu verbessern. Glaubst du nicht? Dann lies dir diesen Artikel einmal ganz durch und du wirst mit Sicherheit deine Meinung ändern, denn es gibt viele wissenschaftliche Studien, die belegen, dass Kartenspiele dabei helfen die Leistung des Gehirns zu verbessern.

 

Dass Kartenspiele die mentalen Fähigkeiten steigern können ist zwar schon seit einiger Zeit im Gespräch, doch bisher waren die meisten Menschen der Meinung, dass mit Karten zu spielen rein für die Unterhaltung und für das Vergnügen sei. Doch es ist tatsächlich bewiesen, dass Kartenspiele über die normale Kenntnis der Regeln hinaus, die Leistung des Gehirns verbessern kann und sowohl die mentale Stärke, als auch die Gedächtnisfunktionen erhöhen kann. Auch das Selbstvertrauen soll gestärkt werden und so zur Verbesserung der persönlichen Lebenssituation führen.

 

Man kann beim Kartenspielen also nicht nur eine Menge Spaß haben, sondern gleichzeitig auch was für seine Gehirnleistung und das Selbstvertrauen tun. Wer hätte das gedacht? Gleichzeitig haben Wissenschaftler auch bestätigt, dass durch das Genießen der Freizeit der Stressfaktor im Körper deutlich abgebaut wird. Hat man also Spaß beim Spielen und genießt die Zeit, erholt man sich aktiver und besser von stressigen Situationen. Demnach verdoppelt sich die Freizeit, denn durch regelmäßiges Kartenspielen erholt sich der Körper schneller, das Gehirn wird trainiert und der Körper fühlt sich wohler.

Trainiere dein Gedächtnis mit Kartenspielen

 

Ein weiterer Vorteil von Kartenspielen ist die Verbesserung des Kurzzeitgedächtnisses. Es ist eine Herausforderung und gute Übung für das Gehirn beim Kartenspielen beispielsweise die Karten mitzuzählen. So wird man im Spiel selbst nicht nur besser, was wiederum zur Steigerung der Stimmung beiträgt, sondern man trainiert auch sein Kurzzeitgedächtnis indem man sich die Karten, die bereits gespielt wurden merkt. Die Anstrengungen im Gehirn können sich sogar positiv auf das Immunsystem auswirken, denn durch die Visualisierungen und Steuerungen des Gehirns wird die Leistung im ganzen Körper gesteigert.

 

Auch bei älteren Menschen, den Senioren, hat das Ausüben von Kartenspielen noch positive Wirkungen auf das Gehirn. Die kognitiven Vorteile, die sich daraus ergeben sind überwältigend. Durch die Konzentration, die man beim Kartenspiel aufbringen muss, trainiert das Gehirn gleichzeitig auch das Lösen von Problemen, was die Leistung des Gedächtnisses verbessert. Außerdem wird durch den sozialen Kontakt zu anderen Menschen die Zeit des Alleinseins und der Isolation verringert und die Zeit mit den Mitspielern wird bereits nach kurzer Zeit zum Highlight des Tages. Man trifft sich mit den Freunden, spielt Karten und trainiert dabei gleichzeitig sein Gedächtnis.

 

Na haben dich diese Informationen überzeugt oder bist du immer noch skeptisch? Falls du keine Kartenspiele kennst oder schon lange nicht mehr gespielt hast, ist das kein Problem. Die Regeln zu erlernen ist nur der Anfang auf dem tollen Weg des Gedächtnistrainings. Triff dich einfach mit ein paar Freunden, irgendjemand wird schon noch ein Spiel kennen, das ihr zusammen spielen könnt. Und wenn nicht, dann sucht ihr euch einfach eins gemeinsam aus und los gehts.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *